top of page
  • AutorenbildKonstanz Pirates

Zum dritten Mal Meister in Folge

Endergebnis: 00:42

(00:14/00:14/00:14/00:00)



Das letzte Heimspiel, mit der Übergabe des Pokals zur Meisterschaft der Landesliga Baden-Württemberg, bestritten die Konstanz Pirates vor knapp 450 Zuschauer. Die anschließende Meisterfeier wollte natürlich niemand mit einer Niederlage im Nacken beginnen. Deshalb und aus Respekt für den Gegner traten die Pirates mit voller Personalstärke und 100% motiviert auf das Feld.



Konstanz startete das Spiel in der Verteidigung. Nachdem die Defense der Piraten die Neckar Hammers aufhalten konnte, punktete die Offense direkt mit dem allerersten Spielzug. Es war #13 Ivy Saß, der zunächst einen weiten Pass von #9 Lennard Last zum Touchdown fing und dann den darauffolgenden PAT zur 7:0 Führung komplettierte. Im nächsten Drive konnten die Gäste zwar gut an Boden gewinnen, doch #47 Maxi Glassner fing den Ball bei einem tiefen Passversuch ab und eroberte damit den Ballbesitz für die Konstanzer. Die Offense bewegte den Ball sehr gut. Dieses Mal war es #19 Ali Drews, der völlig verdient seinen ersten Touchdown abseits der Quarterbackposition feiern durfte.

Im zweiten Quarter konnte #55 Mario Löscher einen losgeschlagenen Ball der Offense der Hammers sichern. Leider verlor auch die Offense der Pirates den Ball. Kurz vor der Endzone der Hammers fand #9 Lennard Last nur einen gegnerischen Verteidiger als Abnehmer für seinen tiefen Pass. Doch die glänzend aufgelegte Defense konnte ihrerseits in Person von #99 Peter Bemetz einen Passversuch der Gäste abfangen und postwendend zum Touchdown tragen. Auch die nächste Angriffsserie der Hammers war nicht erfolgreich. Ein kurzer Punt zu #2 Devon Woods an die 27-Yard-Linie war das Ergebnis. Gutes Laufspiel prägte diesen Drive der Pirates Offense. Quarterback #9 Lennard Last konnte ihn mit einem 35-Yards-Run zum Touchdown und der 28:0 Halbzeitführung vollenden.


Zu Beginn er zweiten Hälfte bekamen die Konstanzer den Ball. Ein Drive über nahezu das gesamte Spielfeld führte zur 35:0 Führung. #19 Ali Drews fing zunächst einen tiefen Pass für viel Raumgewinn, bevor er die Angriffsserie und seine eigene Leistung mit einem Pass über die Mitte krönte. Die Defense der Konstanz Pirates dominierte weiterhin. #2 Lawrence Williams konnte einen Spieler der Neckar Hammers für Raumverlust zu Boden bringen und nach einem misslungen vierten Versuch kam es zum Turnover on Downs. Den vierten Versuch musste auch die Offense der Pirates ausspielen, doch war das Ergebnis erfreulicher. #5 Yannis Langela nutze die Gelegenheit den freistehenden #81 Marius Zeiher zu bedienen. Der anschließende PAT war wie alle vorangegangenen gut und das 42:0 war die Folge.


Im letzten Viertel wurde es chaotisch. Nach einem Fake-Punt der Neckar Hammers kam es zu einer unschönen Szene. Die unglückliche Verletzung eines Spielers der Gäste veranlasste den Headcoach der Hammers dazu das Spiel nicht fortsetzen zu wollen, beziehungsweise die verbleibende Zeit in der Offense abzuknien. Da dies aber nicht dem sportlichen Anspruch und der Realität dieses schönen Sports entspricht, konnten sich immerhin die Offense der Pirates und die Defense der Neckar Hammers darauf einigen, das Spiel für die Zuschauer und den Sportsgeist normal fortzuführen. Es folgten zwar keine weiteren Punkte doch beide Mannschaften konnten erhobenen Hauptes das Spiel zu Ende führen. Mit dem Endergebnis von 42:0 konnte die Pirates die dritte Meisterschaft in Folge und eine sportlich erfolgreiche Saison 2022 feiern.



Wir bedanken uns bei den Gästen aus Villingen-Schwenningen und wünschen für die Zukunft alles Gute. Auch danken wir unseren Sponsoren und Helfer/innen, ohne die das Projekt American Football in Konstanz nicht möglich wäre. Vor allem aber bedanken wir uns bei unseren Fans, die uns nicht nur bei den Heimspielen, sondern auch in der Ferne tatkräftig und lautstark unterstützt haben. Die Saison 2022 ist vorbei und die Konstanz Pirates gehen nun erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause. Wir freuen uns euch auch nächstes Jahr, dann in der Oberliga Baden-Württemberg, erneut begrüßen zu dürfen, wenn es wieder heißt…



Comments


Commenting has been turned off.