top of page
  • AutorenbildKonstanz Pirates

Erstes Jugendspiel im Stadion

Holzgerlingen Twister at SG Ravensburg/Konstanz

Endergebnis: 39:14(02:06/16:00/14:00/07:08)



Die Jugend-Spielgemeinschaft der Ravensburg Razorbacks und der Konstanz Pirates empfing am Samstagmittag die Twister aus Holzgerlingen. Es war das erste Spiel der SG im Bodenseestadion. Vor rund 100 Zuschauern, mit 24° und unter blauem Himmel stand einem schönen Footballspiel nichts im Wege.


Das Spiel begann mit Ballbesitz für die SG Ravensburg/Konstanz. Direkt ging es heiß los. Der On-Site Kick (ein recht kurzer Kick-off, um den Ball selbst in Besitz nehmen zu können) der Twister konnte an der 50-Yard Line gesichert werden und setzte die Grundlage für den schnellen Erfolg. Receiver #42 Seraphin Stuparek fing einen langen Pass von QB (#3 Benedict Holzer) und trug den Ball direkt zum Touchdown in die Endzone. Somit ging die SG mit dem ersten Spielzug 6:0 in Führung. Der anschließende Point-After-Touchdown (PAT) war nicht erfolgreich. Nach einem Fumble der Spielgemeinschaft an der eigenen 33-Yard-Line bekam Holzgerlingen den Ball in vielversprechender Feldposition. Die Defense konnte zwar zunächst halten und einen Turnover on Downs nahe der eigenen Endzone erzwingen. Doch die kritische Feldposition wurde Ravensburg/Konstanz zum Verhängnis. Ein Safety durch die Verteidigung von Holzgerlingen führte zu den ersten Punkten für die Gäste. Noch dazu blieb das Ballrecht auf Seiten der Holzgerlinger. Mit guten Pässen konnten die Gäste sich bis zur 2-Yard Line der SG nach vorne arbeiten, ehe das erste Viertel abgepfiffen wurde.

Mit Beginn des zweiten Viertels und mit dem vierten Versuch der Holzgerlinger Offense musste Ravensburg/Konstanz den ersten Touchdown zulassen. Mit dem erfolgreichen PAT übernahmen die Twister die Führung. Das Pech wollte nun nicht abreißen für die Spielgemeinschaft. Nach einem sehr kurzen Kick-off Return konnte die Verteidigung der Gäste, die Offense von Ravensburg/Konstanz erneut zu einem Safety zwingen. Die Defense der SG gab ihr bestes. #31 Diego Lopez-Diaz sorgte für ein Turnover durch Interception. #91 Benedict Tisch-Rothensteiner überzeugte mit gelungenem Tackling und einer allgemein guten Leistung. Kurz vor der Halbzeit konnte sogar noch einmal eine Interception in der eigenen Endzone der Spielgemeinschaft Ravensburg/Konstanz gefangen werden. Doch auch die Offense von Ravensburg/Konstanz musste durch Turnover den eigenen Ballbesitz abgeben. Holzgerlingen nutze dies noch zu einem weiteren Touchdown und dem 6:18 Halbzeitstand.


Im dritten Viertel konnten die Holzgerlingen Twister ihre Überlegenheit manifestieren. Direkt der Kick-off wurde von den Gästen zum Touchdown zurücktragen. Der PAT war gut. Ravensburg/Konstanz gab sich zwar Mühe, doch die Offense konnte in diesem Viertel leider nichts Zählbares auf das Scoreboard bringen. Nach einem QB-Sack und Ballbesitzwechsel zu Vorteil der Twister konnten diese durch einen guten Touchdown-Run und erfolgreichem PAT den Spielstand auf die 6:32 Vorentscheidung erhöhen.

Die SG Ravensburg/Konstanz zeigte Moral und großartigen Sportsgeist und erkämpfte sich im vierten Viertel ihrerseits noch einen Touchdown. Auch der 2-Punkt-Versuch war erfolgreich. Neuer Spielstand 14:32. Leider legten auch die Twister noch einmal eine Schippe drauf und sorgten mit dem letzten Touchdown und gutem PAT für den 14:39 Endstand.


Das Spiel zeigt, dass die Spielgemeinschaft Ravensburg/Konstanz noch einige Baustellen hat. Lässt aber auch durch gelungene Aktionen und guten Sportsgeist auf mehr hoffen. Wir bedanken uns bei den Zuschauern und den Gästen aus Holzgerlingen. Das nächste Spiel wird am 03.07. um 13:00 Uhr in Ravensburg ausgetragen. Gegner ist die U19 der Ludwigsburg Bulldogs.

Comments


Commenting has been turned off.